VG-Wort Pixel

Apfelmilchreis mit Holunderbeersoße

Apfelmilchreis mit Holunderbeersoße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Apfelmilchreis

500

Milliliter Milliliter Milch

125

Gramm Gramm Milchreis

4

EL EL brauner Zucker

1

Apfel (groß)

2

TL TL Butter

Holunderbeer-Soße

0.5

Bio-Zitrone

150

Milliliter Milliliter Holunderbeersaft

150

Milliliter Milliliter Apfelsaft

1

TL TL Vanillepuddingpulver (8–10 g; zum Kochen)

Zucker (etwas)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfelmilchreis:

  2. Milch und losen Milchreis langsam aufkochen. Bei kleiner Hitze 8 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. Topf vom Herd nehmen und den Reis noch 5 Minuten quellen lassen, dann mit Zucker abschmecken.
  3. Apfel eventuell schälen, putzen und in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelspalten darin von beiden Seiten kurz goldbraun anbraten.
  4. Für die Holunderbeer-Soße:

  5. Zitrone abspülen, ein etwa 10 cm langes Schalenstück abschälen. Mit Holunderbeer- und Apfelsaft aufkochen. Puddingpulver und 2–3 EL Wasser verrühren, in den kochenden Saft gießen, unter Rühren aufkochen. Mit Zucker abschmecken. Die Zitronenschale entfernen.
  6. Milchreis anrichten, gebratene Apfelspalten darauflegen und mit braunem Zucker bestreuen. Holunderbeersoße dazu servieren.