Apfelstrudel mit Vanillecreme

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Mehl (Type 550)
  • 1 Bio-Ei (Größe M)
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Öl (zum Bestreichen)
  • Mehl (zum Ausrollen)

Für die Füllung:

  • 100 Gramm saure Sahne (10 g Fett)
  • 1 EL Öl
  • 60 Gramm Vollkorn Semmelbrösel
  • 1,5 Kilogramm Apfel (säuerlich, z. B. Boskop)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Messersp. Zimt (gemahlen)
  • 2 EL Rosinen
  • 45 Gramm Halbfettbutter
  • 3 EL Puderzucker
  • 500 Gramm Naturjoghurt (1,5 % Fett)
  • 100 Gramm saure Sahne (10 g Fett)
  • 3 Packungen Bourbon Vanillezucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mehl, Ei, Öl, Salz und 5 EL warmes Wasser mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit Öl bestreichen und abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Ein großes Küchentuch mit Mehl bestreuen und den Teig darauf dünn ausrollen. Den Teig über den Handrücken auf eine Größe von ca. 40 x 60 cm auseinanderziehen. Er sollte so dünn sein, dass die Handrücken durchscheinen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Für die Füllung saure Sahne und Öl verrühren. Semmelbrösel goldbraun rösten. Saure Sahne auf den Teig streichen, Semmelbrösel daraufstreuen.
  4. Apfelstücke mit Zitronensaft, Ahornsirup, Zimt und Rosinen mischen und auf den Teig geben. Dabei am Rand 3-4 cm frei lassen. Die seitlichen Teigränder über die Füllung schlagen und locker aufrollen. Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Auf der mittleren Schiene etwa 35-40 Minuten backen. Eventuell mit Backpapier abdecken. Strudel herausnehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.
  5. Joghurt, saure Sahne und Vanillezucker verrühren und zum Strudel servieren.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!