Apfelwähe

Bei diese Apfelwähe kommt zwischen den Blätterteigboden und die Äpfel noch eine Lage Marzipan und über alles dann, typisch Wähe, ein Schmandguss. Raffiniert: Minzblättchen als Garnitur.

Zutaten

Stück

  • 1 Paket Blätterteig (aus dem Kühlregal; 42 x 24 cm Größe, 270 g; z. B. von "Tante Fanny")
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Butter (für die Form)

Belag

  • 130 Gramm Backmarzipan (z.B. von Niederegger)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 180 Gramm Schmand
  • 1 Bio-Ei
  • 1 Bio-Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 5 Äpfel (säuerlich, z. B. "Cox Orange", "Finkenwerder Herbstprinz" oder "Boskoop")
  • 150 Gramm Aprikosenkonfitüre
  • 3 Stängel Minze (zum Garnieren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

33 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Größe von etwa 42 x 30 cm ausrollen. Aus der Teigplatte ein Quadrat mit etwa 30 cm Seitenlänge schneiden.
  2. Eine quadratische Backform (28 cm Seitenlänge) dünn mit Butter ausstreichen und das Teigquadrat hineinlegen, die Ränder rundherum andrücken.
  3. Den Backofen auf 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3-4 vorheizen.
  4. Für den Belag das Marzipan in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mit Schmand, Ei, Eigelb und Zucker verquirlen.
  5. Äpfel abspülen und eventuell schälen. Äpfel vierteln, entkernen und Viertel in schmale Spalten schneiden. Die Apfelspalten gleichmäßig in 3 Reihen dachziegelartig auf den Teigboden legen. Schmandguss darüber verteilen.
  6. Apfelwähe auf den Ofenrost stellen und in den heißen Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Etwa 30-35 Minuten backen, bis der Teig knusprig ist.
  7. Die fertige Wähe aus dem Ofen nehmen. Aprikosenkonfitüre und 3 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und eventuell durch ein feines Sieb streichen. Flüssige Konfitüre gleichmäßig auf den Äpfeln verstreichen. Wähe lauwarm oder kalt servieren. Nach Belieben eventuell mit frischen Minzeblättchen garnieren.

Tipp!

Mehr Rezepte für Apfelkuchen findet ihr bei uns.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!