Apple-Crumble

Ähnlich lecker
Apple CrumbleApfelkuchenStreuselkuchenApfelKuchenDessertCrumble
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm brauner Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 75 Gramm Mandeln (gestiftet)
  • 750 Gramm Apfel (z. B. Cox orange)
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Rosenwasser
  • Fett für die Form
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mehl, Zucker, Backpulver, weiche Butter, Ei und Zimt zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln zerkrümeln. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in nicht zu dicke Spalten schneiden.
  2. Butter zerlassen und mit dem ausgekratzten Vanillemark und Rosenwasser verrühren. Mit den Apfelspalten und Mandeln mischen und in eine gefettete ofenfeste Form geben. Streusel gleichmäßig darauf verteilen, so dass alle Äpfel bedeckt sind. Den Apple-Crumble im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten backen.
Tipp!

Zum Apple-Crumble schmeckt geschlagene Sahne oder Vanillesoße.

Apfelkuchen: Die besten Rezepte auf einen Blick, zusammengestellt von der BRIGITTE.de-Redaktion.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteAmerikanische RezepteAmerikanische DessertsAmerikanische Kuchen

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!