VG-Wort Pixel

Aprikosen-"Schuhsohlen" mit Sahne

Aprikosen-"Schuhsohlen" mit Sahne
Foto: Thomas Neckermann
Sieht aufwendig auf, ist aber total einfach zu machen: Gefüllt mit Aprikosen und Schlagsahne ist der Blätterteig ein Genuss! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten + Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
8
Stück

Blatt Blätter TK-Blätterteig (rechteckig, 19 x 10 cm; à 75 g)

Zucker (zum Ausrollen)

Aprikosen

EL EL Orangenmarmelade (bittere)

Gramm Gramm Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten ausbreiten und auftauen lassen. Aus Pappe eine ovale Schablone von etwa 13 x 7,5 cm Größe ausschneiden.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Etwas Zucker auf die Arbeitsfläche streuen, je 2 Teigplatten übereinanderlegen und jeweils zu einer Größe von etwa 14 x 31 cm ausrollen. Teigpäckchen dabei einmal wenden, sodass beide Seiten gezuckert sind.
  4. Aus jeder Teigplatte mit der Schablone vier "Schuhsohlen" zuschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen, bis der Blätterteig aufgegangen und goldbraun gebräunt ist. "Schuhsohlen" auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Aprikosen abspülen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Marmelade durch ein Sieb in einen kleinen Topf streichen und unter Rühren erwärmen. Aprikosen in der Marmelade wenden und vom Herd nehmen.
  6. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. „Schuhsohlen” mit einem Sägemesser waagerecht halbieren. Die Sahne auf die unteren Hälften spritzen und die Aprikosenspalten darauflegen. Die Blätterteigdeckel wieder auflegen und servieren.
Tipp Wer nicht so viel Teigabfall beim Zuschneiden haben möchte, kann den Blätterteig auch rechteckig schneiden.
Fertig gebackene „Schuh­sohlen“ halten sich in einer gut schließenden Blechdose ungefüllt etwa 3-4 Tage.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Soulfood. Und hier haben wir noch mehr Ideen für Aprikosenkuchen.

Dieses Rezept ist in Heft 18/2017 erschienen.