VG-Wort Pixel

Aprikosen-Chutney mit Tomaten

Aprikosen-Chutney mit Tomaten
Foto: Thomas Neckermann
In dem Aprikosen-Chutney mit Tomaten sorgen eine süße, leichte Säure und ein Hauch Sternanis für eine klasse Kombi!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Soft-Tomate (getrocknet)

Kilogramm Kilogramm Aprikose (reif)

Schalotte

Milliliter Milliliter Weißweinessig (z. B. Chardonnay- Essig)

Gramm Gramm Zucker

Sternanis

Salz


Zubereitung

  1. Die Soft-Tomaten fein würfeln. Die Aprikosen abspülen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen und ebenfalls fein würfeln.
  2. Weißweinessig, Zucker, 100 ml Wasser, Tomatenwürfel und Sternanis in einem Topf unter Rühren etwa 5 Minuten zu einem Sirup einkochen lassen.
  3. Die Aprikosen- und Schalottenwürfel dazugeben und weitere 20 Minuten bei kleiner Hitze ohne Deckel einkochen lassen. Gelegentlich umrühren.
  4. Das Chutney mit Salz abschmecken und sofort randvoll in saubere und heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Gläser sofort fest verschließen und auf dem Deckel stellen und abkühlen lassen. Das Chutney hält sich etwa 3 Monate.
Tipp Dazu Käse, gegrilltes Fleisch oder gegrillter Fisch.

Mehr Rezepte