Aprikosen-Millefeuille mit Mandelsahne

aprikosen-millefeuille-mit-mandelsahne-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Stück

Blätterteig (quadratisch; etwa 12 cm Seitenlänge; frisch oder aufgetaut)

Aprikosen

Saftorange

Milliliter Milliliter Ramazzotti (rosato, ital. Aperitif)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Vanillezucker

Gramm Gramm Mandelmus (braun, Bio-Laden)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Teigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen in etwa 12-15 Minuten goldbraun backen.
  3. Aprikosen abspülen, halbieren und entsteinen. Orangen auspressen, 100 ml Saft abmessen und mit Ramazzotti und Zucker in einem weiten Topf aufkochen. Aprikosen darin zugedeckt bei kleiner Hitze 6-8 Minuten ziehen lassen.
  4. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, Mandelmus grob unterrühren, kalt stellen. 16 Aprikosenhälften abtropfen lassen. Restliche Aprikosen und 70 ml vom Kochsirup zu einer feinen Soße pürieren.
  5. Blätterteigquadrate halbieren, je eine Hälfte auf Teller setzen und mit 4 Aprikosenhälften belegen. Übrige Blätterteighälfte mit Puderzucker bestäuben und schräg darauflegen. Soße und Sahne dazureichen.
Tipp Mehr schnelle Rezepte

Mehr Rezepte