VG-Wort Pixel

Aprikosen mit Ricotta-Creme

Aprikosen mit Ricotta-Creme
Foto: Marie-Therese Cramer
Sahne schlagen und Ricotta unterheben: So entsteht die Ricotta-Creme. Darauf betten sich Aprikosenspalten und Cantuccini-Brösel. Fertig ist das Dessert!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Aprikose

EL EL Zitronensaft

TL TL Zucker

Gramm Gramm Schlagsahne

Tropfen Tropfen Bittermandelöl

Gramm Gramm Ricotta

Gramm Gramm Cantuccini (ital. Mandelkekse)


Zubereitung

  1. Aprikosen abspülen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker in einem kleinen Topf mischen und nur kurz erhitzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Sahne und Bittermandelöl steif schlagen. Den Ricotta unterheben.
  3. Cantuccini mit den Händen etwas zerbröseln. Ricotta­Creme, Aprikosen und Cantuccini­Brösel in Dessert­Schalen anrichten und sofort servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2019 erschienen.


Mehr Rezepte