Aprikosen-Relish

Aprikosenrelish oder Basilikumquark? Am besten beides! Schließlich macht Grillen mit vielen leckeren Dipps umso mehr Spaß - und cremiger Quark und fruchtiges Relish ergänzen sich prima.

Zutaten

Portionen

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 200 Gramm Soft-Aprikose
  • 1 Chili
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Curry (mild)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Senfkörner
  • 60 Milliliter Weißweinessig
  • 2 TL Salz
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, halbieren, grob würfeln. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Chilischote abspülen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Die Schote fein hacken. (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Zwiebelwürfel im heißen Öl andünsten. Aprikosen, gehackte Chili, Curry, Zucker und Senfsaat dazu geben. Ebenfalls kurz andünsten. Essig und 150 ml Wasser zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 45 Minuten kochen lassen. Eventuell nach 30 Minuten etwas Wasser zugeben. Relish mit Salz abschmecken.

Tipp!

Das Relish hält sich gut verschlossen in einem Schraubglas im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Salate zum Grillen: Die Lieblingsrezepte der BRIGITTE-Köchinnen

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!