VG-Wort Pixel

Aprikosen-Relish

Aprikosen-Relish
Foto: Thomas Neckermann
Aprikosenrelish oder Basilikumquark? Am besten beides! Schließlich macht Grillen mit vielen leckeren Dips umso mehr Spaß - und cremiger Quark und fruchtiges Relish ergänzen sich prima.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 3 g,

Zutaten

Für
6
Portionen

Gemüsezwiebel

Gramm Gramm Soft-Aprikosen

Chili

EL EL Öl

EL EL Curry (mild)

EL EL brauner Zucker

EL EL Senfkörner

Milliliter Milliliter Weißweinessig

TL TL Salz


Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, halbieren, grob würfeln. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Chilischote abspülen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Die Schote fein hacken. (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Zwiebelwürfel im heißen Öl andünsten. Aprikosen, gehackte Chili, Curry, Zucker und Senfsaat dazu geben. Ebenfalls kurz andünsten. Essig und 150 ml Wasser zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 45 Minuten kochen lassen. Eventuell nach 30 Minuten etwas Wasser zugeben. Relish mit Salz abschmecken.
Tipp Das Relish hält sich gut verschlossen in einem Schraubglas im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Salate zum Grillen: Die Lieblingsrezepte der BRIGITTE-Köchinnen

Hier findet ihr das Rezept für den Basilikumquark.


Mehr Rezepte