VG-Wort Pixel

Aprikosen-Teilchen

Aprikosen-Teilchen
Foto: Thomas Neckermann
Backen in 30 Minuten, das geht doch gar nicht, sagt ihr? Doch, mit TK-Blätterteig und Dosenaprikosen klappt das. Das Obst ruht auf einem Bett aus Marzipan.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Stück

Platte Platten Blätterteig (TK; 12 x 12 cm)

Aprikosen (halbe, TK oder Früchte aus der Dose)

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

Eigelb (Bio)

EL EL Schlagsahne

EL EL Aprikosenkonfitüre

Puderzucker (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten und Aprikosen auftauen lassen. Anschließend Aprikosen mit Küchenkrepp etwas trocken tupfen. Marzipan auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. Eigelb und Sahne verrühren.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Marzipan in die Mitte der Blätterteig-Quadrate streuen. Je 1 Aprikosenhälfte darauflegen. Teigränder dünn mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen. Die Ecken nach innen klappen und die Kanten dabei gut andrücken. Dann den Teig mit der restlichen Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen.
  4. Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene etwa 20 Minuten backen. Aprikosenkonfitüre und 2 EL Wasser aufkochen. Die heißen Aprikosen mit Konfitüre bestreichen. Eventuell zusätzlich dünn mit Puderzucker bestreuen.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Aprikosenkuchen und Obstkuchen jeder Art.


Mehr Rezepte