VG-Wort Pixel

Aprikosenkonfitüre

Aprikosenkonfitüre
Foto: Maike Jessen
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 650 kcal, Kohlenhydrate: 153 g, Eiweiß: 4 g,

Zutaten

Für
4
Gläser

Kilogramm Kilogramm Aprikosen

Limette

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Gelierpulver (25 g; zwei + eins)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Aprikosen kurz in kochendes Wasser tauchen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in kaltes Wasser legen. Von den Früchten die Haut abziehen. Aprikosen halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch würfeln. Ein Kilogramm Fruchtfleisch abwiegen und mit Limettensaft in einen weiten, flachen Topf geben.
  2. EL Zucker und das Gelierpulver mischen und zu den Früchten geben. Alles aufkochen lassen. Den restlichen Zucker unter Rühren dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Nach der Uhr 1 Minute sprudelnd kochen lassen.
  3. Die Konfitüre sofort in saubere Schraubgläser (Inhalt etwa 400 ml) füllen. Die Gläser sollen bis zum Rand gefüllt sein; Gläser sofort fest verschließen.
Tipp Zum Verfeinern: 50 g Mandelblättchen und 75 ml Mandellikör unter die Konfitüre mischen, nochmals kurz aufkochen lassen, in Gläser füllen und fest verschließen.
Ihr könnt die Hälfte der Konfitüre auch mit Karamell verfeinern: Dafür 50 Gramm Zucker in einer Edelstahlpfanne bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Den Karamell zur Aprikosenmarmelade geben und rühren, bis er sich gelöst hat. Gut unterrühren und in Gläser füllen. Sofort fest verschließen.