VG-Wort Pixel

Aprikosentartes

Aprikosentartes
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Teig:

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Ei

Mehl (zum Ausrollen)

Belag:

Aprikosen (groß)

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Marillenschnaps (oder Aprikosensaft)

Eier

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mehl, Zucker, Butter in Flöckchen, Ei und 1 EL Zitronenschale erst mit den Knethaken des Handrühres, dann mit den Händen verkneten. Den Mürbeteig in Folie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.
  3. Inzwischen für den Belag:

  4. Die Aprikosen mit kochendem Wasser übergießen, kalt abspülen, häuten und entsteinen. Die Aprikosenhälften mit 50 Gramm Puderzucker bestäuben, mit dem Marillengeist begießen und 30 Minuten durchziehen lassen.
  5. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180, Gas Stufe 4 vorheizen. Vom Teig etwa 1/3 für die Ränder abnehmen und beiseite stellen. Restlichen Teig halbieren und jede Teigportion auf wenig Mehl zu einem Kreis (18 cm Ø) ausrollen. Die Teigböden in 2 mit Backpapier ausgelegte Springformen (18 cm Ø) legen. Die Böden mehrfach mit einer Gabel einstechen und im Backofen 10-15 Minuten vorbacken. Die Böden etwas auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig 2 dünne Ränder formen. Um die vorgebackenen Böden legen und gut festdrücken.
  6. Die Aprikosen abtropfen lassen (die Marinade anderweitig verwenden). Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten auf den Böden verteilen. Die Eier mit dem restlichen Puderzucker verschlagen und über die Früchte gießen. Die Teigränder einklappen, so dass die Eimasse nicht auslaufen kann.
  7. Die Tartes im Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2 etwa 30 bis 35 Minuten backen, nach 20 Minuten eventuell abdecken. Tartes aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Tipp ihr könnt die Tarte auch in einer großen Springform (26 cm Ø) backen. Die Backzeit ändert sich nicht.
Aprikosenkuchen: Mehr Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte