Aprikosentorte

Zutaten

Stück

  • 800 Gramm Aprikose (reif)
  • 2 Eier
  • 300 Gramm Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 450 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 100 Gramm Milch
  • Butter (und Mehl für die Form)
  • 1 TL Puderzucker (zum Bestäuben)
  • Bio-Zitronen (in Scheiben, zum Garnieren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

12 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Aprikosen abspülen, entsteinen und vierteln. Alle Teigzutaten mit den Schneebesen des Handrührers verrühren. Aprikosen unterrühren.
  2. Eine Springform (Ø 26 cm) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und ca. 75 Minuten backen. Nach 50 Minuten den Kuchen mit Backpapier bedecken, damit er nicht zu dunkel wird. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und eventuell mit Zitronenscheiben garnieren.

Tipp!

Der Kuchen schmeckt lauwarm am besten. Anstelle der Aprikosen kann man auch hauchdünn geschnittene Apfelscheibchen nehmen.

Bei uns findet ihr weitere Aprikosen-Rezepte, zum Beispiel für Aprikosenkuchen, Aprikosenkonfitüre und Aprikosenmarmelade.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!