VG-Wort Pixel

Arabische Hackbällchen auf Spinat

Arabische Hackbällchen auf Spinat
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Scheibe Scheiben Toastbrot

3

Lauchzwiebeln

1

Bund Bund glatte Petersilie

400

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt, mager, je 250 g Lamm- und Beefhack)

0.5

TL TL Piment (gemahlen, evtl. mehr)

Kardamom (gemahlen)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

750

Gramm Gramm Blattspinat (frisch)

2

EL EL Pinienkerne

1

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

EL EL Olivenöl

3

EL EL Rosinen

Zimt (gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Toastbrot entrinden und in Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und mit den Händen fein zerpflücken. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und sehr fein hacken. Petersilie abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Vorbereitete Zutaten zum Hackfleisch geben, mit Piment, Kardamom, Salz und Pfeffer würzen und gründlich mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Die Masse zu kleinen Kugeln rollen und kalt stellen. Den Spinat verlesen, gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett etwa 2 Minuten anrösten und herausnehmen. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und pressen. 2 Pfannen erhitzen, in der einen die Hackbällchen etwa 8 Minuten rundherum braten, bis sie durchgebraten sind.
  3. Das Olivenöl in die andere heiße Pfanne geben und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten. Den Knoblauch dazugeben und kurz weiter braten, der Knoblauch darf nicht verbrennen, sonst schmeckt er bitter. Spinat und Rosinen in die Pfanne zu der Zwiebel geben und zugedeckt etwa 2 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Spinat mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen und die Pinienkerne unterrühren. Den Spinat auf Tellern anrichten und jeweils ein paar Hackbällchen darauf legen.
Tipp Zum Probieren der Hackmasse am besten einen Mini-Fladen formen, kurz braten, dann probieren. Die fertigen Hackbällchen schmecken warm und kalt.

Spinat: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de