VG-Wort Pixel

Arabische Lammtörtchen

arabische-lammtoertchen-500.jpg
Foto: Janne Peters
Jedem sein Lammtörtchen, das sorgt für klare Verhältnisse. Gut so: Der Mix aus Lammhack, Paprika, Oliven und Mozzarella ist nämlich so gelungen, dass sich die Tafelrunde womöglich um die letzte Portion streiten würde.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

Gramm Gramm Lammhackfleisch (oder Rinderhack)

EL EL Öl

Knoblauchzehe

EL EL Tomatenmark

Salz

Cayennepfeffer

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen)

Blatt Blätter Filoteig (à 25 g; oder fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal)

Gramm Gramm Butter

gelbe Paprika

Tomate

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)

Gramm Gramm Mozzarella (gerieben)

Salatgurke

Gramm Gramm Joghurt

Stiel Stiele Minze


Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln, mit Lammhack im heißen Öl anbraten. Knoblauch schälen und dazupressen. Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen, 150 ml Wasser zugießen und etwa 5 Minuten braten, bis das Wasser verkocht ist. Beiseitestellen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 220 Grad (Umluft:
  3. Grad, Gas:

  4. Stufe 4) vorheizen. Filoblätter mit flüssiger Butter bestreichen, aufeinanderlegen und vierteln. In vier kleine ofenfeste, gefettete flache Formen legen. Paprika in Streifen schneiden, Tomate grob hacken.
  5. Hackfleisch, Paprika, Tomate, Oliven und Mozzarella in die Formen füllen und etwa 20 Minuten auf der untersten Schiene backen. Inzwischen die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Joghurt mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Minze abspülen, Blättchen abzupfen, hacken. Gurke zugeben. Gurkensalat zu den Törtchen servieren.

Mehr Rezepte