Arme Ritter mit Pflaumenmus und Weinschaumsoße

Ähnlich lecker
Armer RitterWeißbrotBrotDessert
Zutaten
für Portionen
Soße
  • 120 Milliliter Weißwein (trocken, z. B. Riesling)
  • 50 Gramm Zucker
  • 4 Bio-Eigelbe
  • 150 Gramm Schlagsahne
Arme Ritter
  • 4 Milchbrötchen (am besten vom Vortag)
  • 8 TL Pflaumenmus
  • 3 Bio-Eier
  • 150 Milliliter Milch
  • 3 EL Butterschmalz
  • 3 Gramm Zucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Für die Soße Wein, Zucker und Eigelb mit einem Schneebesen in einem runden Schlagkessel oder einer Metallschüssel mit rundem Boden verquirlen. Die Schüssel über ein heißes, fast kochendes Wasserbad stellen und mit einem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührers so lange schlagen, bis eine dickliche und cremige Soße entstanden ist. Die Schüssel dann in ein kaltes Wasserbad stellen und rühren, bis die Soße kalt ist. Die Sahne fast steif schlagen und abgedeckt kalt stellen.
  2. Für die armen Ritter Milchbrötchen in insgesamt 8 je etwa 2 cm dicke und gleich große Scheiben schneiden. In jede Scheibe mittig eine Tasche schneiden und in jede Brottasche 1 TL Pflaumenmus füllen.
  3. Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen. Die gefüllten Brötchenscheiben von beiden Seiten kurz in die Eiermilch legen, damit die sich etwas vollsaugen.
  4. Das Butterschmalz in 2 großen beschichteten Pfannen erhitzen und die Brotscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Zucker und einer Prise Zimt bestreuen.
  5. Die Schlagsahne unter die Weinschaumsoße rühren und zusammen mit den frisch gebratenen armen Rittern servieren.
Tipp!

Hier gibt es unser Rezept für selbst gemachtes Pflaumenmus.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt