Artischocken-Tortilla

Gutes für eure Diät aus der spanischen Küche: Artischockenherzen und Pellkartoffeln verwandeln sich in einen köstlichen Auflauf, der mit Frischkäse überbacken wird.

Ähnlich lecker
TortillaArtischockeMittagessenDiätrezeptAuflaufVegetarische
Zutaten
für Portionen
  • 165 Gramm Artischockenherzen (ganze Herzen)
  • 100 Gramm Pellkartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Handvoll Kräuter (Basilikum, Petersilie, Koriander oder Rauke)
  • 4 Bio-Eier (Größe M)
  • 150 Gramm Frischkäse (z.B. von Rewe Bio)
  • Salz
  • 180 Gramm Zucchini
  • 5 TL Olivenöl
  • Chiliflocken (ein paar)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  2. Artischocken trocken tupfen und klein schneiden. Pellkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Kräuter abspülen, putzen, trocken schleudern und grob hacken.
  3. Eier, Frischkäse und Salz verrühren. Vorbereitetes Gemüse und die Kräuter unterrühren. Eine rechteckige Auflaufform (Inhalt 1-1,2 l) mit Backpapier auslegen, die Tortilla-Masse in die Form füllen und glatt streichen.
  4. Zucchini längs in feine Scheiben schneiden oder hobeln und mit Olivenöl, Chiliflocken und Salz vermengen. Zucchini auf der Tortilla-Masse verteilen. Tortilla 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Ofen dann auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 schalten, Tortilla weitere 15 Minuten backen.
  5. Tortilla herausnehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen und in zwei Portionen teilen. Eine Portion anrichten.
Tipp!

Die zweite Portion Tortilla schmeckt auch kalt, lässt sich gut verpacken und mitnehmen und ist ein super Mittagessen für den Job.

Hier gibt es noch mehr gesunde Rezepte zum Abnehmen und leckere Artischocken-Rezepte.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteGemüse RezepteSpanische Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!