VG-Wort Pixel

Artischockensalat mit Kapern-Ei-Soße

Artischockensalat mit Kapern-Ei-Soße
Foto: Marie-Therese Cramer
Der vegetarische Artischockensalat mit einer Kapern-Ei-Soße macht uns richtig fit, denn Artischocken sind gut für den Darm und regen die Verdauung an!
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Glas Gläser Artischocke (Bio, in Öl, 180 g Abtropfgewicht, siehe Warenkunde)

Handvoll Handvoll Blattsalat (Blattsalat der Saison, z.B. Kopf- und Endiviensalat)

Paprika (Grill-Paprikaschoten, Glas, 100 g)

EL EL Schnittlauch (Röllchen)

Gramm Gramm (Vollkorn-Chips)

KAPERN-EI-SOSSE

Bio-Ei

EL EL Kapern (feine, Glas)

EL EL Estragon-Senf

EL EL Salatcreme (Bio)

EL EL Apfelessig (mild)

Cayennepfeffer

Zitronensaft

Salz


Zubereitung

  1. Artischocken abtropfen lassen, Öl auffangen. Salat putzen, abspülen, trocknen, in Stücke zupfen. Grill-Paprika trocknen und würfeln.
  2. FÜR DIE SOSSE

  3. Eier 7–9 Minuten kochen. Kapern abtropfen lassen.
  4. Eier kalt abspülen, pellen, halbieren, Eiweiß und -gelb trennen. Eiweiß würfeln, Eigelb mit der Gabel zerdrücken, mit Senf, Salatcreme, 2 EL Artischockenöl und Essig verrühren. Nach Konsistenz 2–3 EL Wasser zufügen. Kapern unterrühren, mit Cayenne, eventuell Zitronensaft und Salz würzen.
  5. Blattsalat, Artischocken, Paprika und Eiweiß anrichten. Die Soße darüberträufeln und mit Schnittlauch bestreuen. Chips dazureichen.
Tipp
Warenkunde Artischocken machen den Darm fit! Sie enthalten den Ballaststoff Inulin, der für die gesundheitsfördernden Bifidobakterien sorgt, und den Bitterstoff Cynarin, der die Galle und damit auch die Verdauung anregt.

Dieses Rezept ist in Heft 21/2019 erschienen.


Mehr Rezepte