VG-Wort Pixel

Asia-Curry

Asia-Curry
Foto: Thomas Neckermann
Viererlei Gemüse wird für dieses Rezept in Kokosmilch gedünstet und mit Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander gewürzt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Paprika (200 g)

rote Zwiebel

Gramm Gramm Ingwerwurzel (frisch)

Gramm Gramm Zuckerschote

Salz

TL TL Rapsöl

Milliliter Milliliter Kokosmilch

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen)

TL TL Kurkuma

TL TL Koriander

Gramm Gramm Brokkoli

TL TL Kartoffelstärke

Salz

Cayennepfeffer

Paprikapulver (edelsüß)


Zubereitung

  1. Paprikaschote vierteln. Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel abspülen und quer in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und vierteln. Ingwer dünn schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Zuckerschoten putzen und 2 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  3. Ingwer, Zwiebeln und Paprika in heißem Rapsöl und 2 EL Wasser 2-3 Minuten in einer Pfanne andünsten. 100 ml Kokosmilch, 2-3 EL Wasser und Gewürze dazu geben und aufkochen. Brokkoli gefroren hinzufügen, Pfanne schließen und alles etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  4. Restliche Kokosmilch und Stärke verrühren, dazu geben und 1-2 Minuten kochen. Zuckerschoten dazu geben. Curry mit Salz, Cayennepfeffer und Edelsüßpaprika abschmecken und anrichten.
Tipp Wer zusätzliche Kalorien einsparen möchte, nimmt fettreduzierte Kokosmilch.

Mehr Rezepte