Asiatische Bouillon mit gefüllten Gurken

Asiatische Bouillon mit gefüllten Gurken
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gurken (klein, à etwa 80 g)

Bund Bund Koriander

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Mett (gewürztes grobes Schweinehack)

rote Chili (klein)

Liter Liter Gemüsefond (aus dem Glas)

EL EL Sojasauce

EL EL Sesamöl (geröstet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Gurken eventuell schälen oder abspülen und die Enden knapp abschneiden. Gurken in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Kerne mit einem Apfelausstecher oder einem Löffel herauskratzen. Koriander abspülen, trocken schütteln und hacken, 4 Stängel beiseite legen. Knoblauch abziehen und hacken. Mett, Koriander und Knoblauch verkneten und in die Gurkenstücke füllen. Je einen Zahnstocher durch Gurke und Füllung stecken, damit das Mett nicht herausfällt. Chilischote längs aufschneiden, die Kerne herauslösen und die Chili in dünne Ringe schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Gemüsefond und Chilischote aufkochen. Die Gurkenstücke hineingeben und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Sojasoße und Sesamöl in die Brühe geben und mit den restlichen Korianderblättchen bestreuen.