VG-Wort Pixel

Asiatische Bratnudeln

asiatische-bratnudeln-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Hähnchenbrust (am besten Bio)

EL EL Sojasauce

Sambal Oelek

Gramm Gramm Eiernudeln

Frühlingszwiebel

EL EL Öl

Gramm Gramm Sojasprossen

Paprikapulver

Chilipulver

Currypulver


Zubereitung

  1. Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und mit zwei Esslöffeln Sojasoße übergießen. Sambal Oelek dazugeben und alles gut mischen. Inzwischen die Eiernudeln in Salzwasser bissfest garen und abtropfen lassen.
  2. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und einen Teelöffel Sojasoße dazugeben. Das Hähnchenfleisch braten, bis es Farbe bekommt, die Sojasprossen dazugeben und unter Schwenken weiter braten. Die Eiernudeln dazugeben und fünf Minuten weiter braten.
  3. Die Bratnudeln mit Sojasoße, Paprika, Chili, Curry und Sambal Oelek abschmecken und mit den Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.

Mehr Rezepte