Asiatische Bratnudeln

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Hähnchenbrust (am besten Bio)
  • 3,5 EL Sojasauce
  • Sambal Oelek
  • 250 Gramm Eiernudeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 5 EL Öl
  • 200 Gramm Sojasprossen
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • Currypulver
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und mit zwei Esslöffeln Sojasoße übergießen. Sambal Oelek dazugeben und alles gut mischen. Inzwischen die Eiernudeln in Salzwasser bissfest garen und abtropfen lassen.
  2. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und einen Teelöffel Sojasoße dazugeben. Das Hähnchenfleisch braten, bis es Farbe bekommt, die Sojasprossen dazugeben und unter Schwenken weiter braten. Die Eiernudeln dazugeben und fünf Minuten weiter braten.
  3. Die Bratnudeln mit Sojasoße, Paprika, Chili, Curry und Sambal Oelek abschmecken und mit den Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!