VG-Wort Pixel

Asiatische Hühnersuppe

Asiatische Hühnersuppe
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 125 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Brathähnchen (küchenfertig, etwa 1,2 kg)

Bund Bund Suppengrün

Gramm Gramm Ingwerwurzeln

rote Chilis

EL EL Öl

Lorbeerblätter

EL EL Sojasauce

Salz

Limetten

Pfeffer (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Hähnchen von innen und außen abspülen und trocken tupfen. Suppengrün putzen und schälen. 1 Bund Suppengrün in grobe Würfel schneiden, den Rest beiseite stellen. Ingwer schälen, in Stücke schneiden und grob zerdrücken. Chili abspülen und grob hacken, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Hähnchen darin rundherum goldbraun anbraten. Gewürfeltes Suppengrün, Ingwer, Chili und Lorbeerblätter zugeben. Etwa 2,5 Liter Wasser dazugießen und mit etwas Sojasoße würzen. Aufkochen und im offenen Topf bei schwacher Hitze 1,5 Stunden köcheln lassen. Eventuell zwischendurch den Schaum abschöpfen. Das Hähnchen herausnehmen und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und etwa 20 Minuten bei starker Hitze auf etwa 1,5 L einkochen lassen. Mit Sojasoße und eventuell etwas Salz würzen. Restliches Suppengrün in feine Streifen schneiden. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stücke teilen. Gemüsestreifen und Hähnchenfleisch zur Suppe geben und etwa 5 Minuten darin kochen. Limetten heiß abspülen und trocken reiben. Limette in 6 dünne Scheiben schneiden, Rest auspressen. Suppe mit Limettensaft und Sojasoße abschmecken. In Schälchen anrichten und mit Chili und Limettenscheiben garnieren und mit grobem Pfeffer bestreuen.
Tipp Eventuell Suppennudeln als Einlage zugeben.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.