VG-Wort Pixel

Asiatische Nudelpfanne

Asiatische Nudelpfanne
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 3 g,

Zutaten

Für
4
Portionen
10

Gramm Gramm getrocknete Judasohren (ersatzweise andere getrocknete Pilze)

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

250

Gramm Gramm Spitzkohl

3

Karotten

2

Knoblauchzehen

100

Gramm Gramm Sojasprossen

200

Gramm Gramm chinesische Nudeln

6

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

6

EL EL Sojasauce

100

Gramm Gramm Cashewkerne

2

EL EL Sesamöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pilze mit kochendem Wasser übergießen und etwa 30 Minuten stehenlassen. Gemüse putzen und abspülen. Lauchzwiebeln und Spitzkohlblätter in lange, feine Streifen schneiden. Möhren zuerst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Abgezogene Knoblauchzehen hacken. Pilze abspülen und in Streifen schneiden. Sojasprossen abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und abtropfen lassen. Gemüse mischen und in drei Portionen nacheinander in jeweils zwei Eßlöffel Öl bei großer Hitze unter Rühren braten (geht am besten in einem Wok). Jede Portion mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Sojasoße würzen. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Zum Schluss Gemüse, Nudeln, Cashewnüsse und Sesamöl unter ständigem Rühren erhitzen. Eventuell mit Salz, Pfeffer und Sojasoße nachwürzen.
Tipp Ihr könnt dazu auch noch Omelettstreifen servieren: zwei Eier trennen. Eigelb mit Sojasoße würzen und in einer beschichteten Pfanne ein sehr dünnes Omelett braten. Aus dem verquirlten Eiweiß ebenso ein dünnes Omelett braten. Beide Omeletts aufrollen.