Asiatische Tomatensuppe

Zutaten

Portionen

  • 3 Stängel Thai-Basilikum
  • Öl (zum Frittieren)
  • 2 Schalotten (länglich )
  • 1 Ingwerwurzel (etwa 2 cm)
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 EL Erdnussbutter (creamy)
  • 2 Dosen Pizzatomate (à 400 g)
  • 50 Milliliter Kokosmilch
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 35 Gramm Bananenchips
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Thai-Basilikum abspülen, trocken tupfen und Blätter von den Stängeln zupfen. Frittieröl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Blätter 1 bis 2 Minuten frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Schalotten abziehen und würfeln. Ingwer schälen und fein reiben oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Das Sesamöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Ingwer zugeben und kurz darin mitdünsten. Erdnussbutter unterrühren und mit andünsten. Pizzatomaten, Kokosmilch und 200 ml Wasser dazugeben und im geschlossenen Topf 10 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Suppenschüsseln verteilen und mit dem frittierten Thai-Basilikum und den Bananenchips bestreuen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt