VG-Wort Pixel

Asiatischer Rindfleischsalat

Asiatischer Rindfleischsalat
Foto: Thomas Neckermann
Leicht und frisch schmeckt dieser asiatisch abgeschmeckte Salat mit Bambus, Möhren, Lauchzwiebeln und Steakstreifen. Mit einem Stück Baguette ein schnelles Abendessen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Beefsteaks

EL EL Sojasauce

EL EL Öl

EL EL Fleischbrühe (Instant)

EL EL Chili Sauce (süß-scharf)

TL TL Sesamöl (geröstet)

Karotte

Gramm Gramm Bambussprossen (Dose)

Lauchzwiebel

Korianderblätter

Salz

TL TL Sesam (geröstet, geschält)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Beefsteak trocken tupfen und mit etwas Sojasoße bestreichen. Öl n einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Abkühlen lassen.
  2. Flüssige Brühe, Chili- und restliche Sojasoße verrühren. Sesamöl mit einer Gabel unterschlagen.
  3. Möhre schälen und in feine 5 cm lange Streifen schneiden. In wenig Salzwasser 1-2 Minuten kochen, dann abtropfen lassen. Bambusschößlinge abtropfen, Lauchzwiebel putzen. Beides in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebel-, Möhren- und Bambusstreifen mischen und auf einer kleinen Platte anrichten.
  4. Steak in dünne Streifen schneiden und auf das Gemüse legen. Die Soße darüberträufeln und zum Schluss mit Koriander und Sesam bestreuen.
Tipp Dazu: Baguette oder Wok-Nudeln

Mehr 30-Minuten-Rezepte