Auberginen mit Kichererbsen-Sugo

Zutaten

Portion

  • 100 Gramm Tomate
  • 1 Zwiebel (75 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 Gramm Aubergine (klein, 200 g)
  • Gramm Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 Gramm Nudeln (aus Hartweizen, Kritharaki)
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 75 Gramm Kichererbsen (Dose, abgetropfte)
  • Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Tomatenmark, Kräutermischung und 2 Tassen Wasser verrühren.
  2. Aubergine abspülen, trocken tupfen, der Länge nach vierteln und salzen. Die Schnittflächen in heißem Olivenöl kurz anrösten. Auberginen herausnehmen.
  3. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Reisnudeln, Kichererbsen und Tomatenwasser in die Pfanne geben und aufkochen. Auberginen auf das Sugo setzen. Alles bei kleiner Hitze 10 Minuten zugedeckt kochen.
  4. Basilikum abspülen, trocken schütteln und große Blätter klein zupfen. Sugo mit Salz und Pfeffer abschmecken, Basilikum unterrühren und mit Auberginen anrichten.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!