VG-Wort Pixel

Auberginen-Tomaten-Couscous

Auberginen-Tomaten-Couscous
Foto: Thomas Neckermann
Wir lieben Couscous – vor allem in der Kombination mit viel Gemüse. Zu unserem Auberginen-Tomaten-Couscous gibt es Sojajoghurt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Vegan

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

Stück Stück Auberginen (klein, 200g)

80

Gramm Gramm Tofu

6

Stück Stück Oliven

2

EL EL Kapern

2

TL TL Olivenöl

2

TL TL Agavencreme

1

Stück Stück Knoblauchzehen

100

Gramm Gramm Kirschtomaten

3

EL EL Couscous (Dinkel-Vollkorn von Probios)

2

EL EL Minze (gehackt oder TK-Kräuter)

100

Gramm Gramm Sojajoghurt

2

TL TL Zitronensaft

Zitronenpfeffer

Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Aubergine ab­spülen, trocken tupfen. Mit Tofu in 2 cm dicke Würfel schneiden. Mit Oliven, Kapern, Olivenöl, 1-2 EL Wasser, Agaven­creme und zerdrücktem Knoblauch mischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten backen.
  3. Couscous mit 70 ml siedendem Wasser zubereiten. Minze, Sojajoghurt und 1-2 TL Zitronensaft verrühren und mit Zitronenpfeffer und Salz abschmecken.
  4. Gemüse und Couscous mischen, mit Sojajoghurt beträufeln und mit Minze bestreuen.