VG-Wort Pixel

Auberginen-Zucchini-Feta-Päckchen

Diese Gemüsepäckchen sind nicht nur für Vegetarier eine raffinierte Alternative. Also heizt schon einmal euren Grill an, denn dieses Rezept macht hungrig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Raffiniert, Low Carb, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

Stück Stück Zucchini (mittelgroß)

Stück Stück Aubergine (klein)

Gramm Gramm Feta

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

Gramm Gramm Tomaten (getrocknet, in Öl)

TL TL Thymian

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (grob, aus der Mühle)


Zubereitung

  1. Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden, salzen und für 10 Minuten stehen lassen. Anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Die Sonnenblumenkerne anrösten, den Feta in Scheiben schneiden und die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Würfel schneiden.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Aubergine und Zucchini darin braun anbraten. Anschließend erneut mit Küchenpapier abtupfen.
  4. Die Auberginen- und Zucchinischeiben zusammen mit dem Feta auf leicht eingefettete Stücke (ca. 8) Alufolie verteilen.
  5. Anschließend die Sonnenblumenkerne, Tomaten und Thymian darüber verteilen und mit Pfeffer würzen.
  6. Die Alufolie zu Päckchen verschließen und auf dem Grill 5 bis 10 Minuten garen.

Hier zeigen wir euch, welche Möglichkeiten es noch für vegetarisches Grillen und für Grillgemüse gibt. Zudem haben haben noch mehr Zucchini-Rezepte für euch und erklären, wie ihr Zucchini grillen und Feta grillen könnt.


Mehr Rezepte