VG-Wort Pixel

Auberginenpaste

Auberginenpaste
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Aubergine (klein)

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Salz

Knoblauchzehe

EL EL Sesampaste (Tahin; türk. Lebensmittelgeschäft)

Tomate

TL TL Rosenpaprika

EL EL Olivenöl

Stängel Stängel glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Die Auberginen abspülen, trocken reiben und mit einem spitzen Messer mehrmals etwa 1 cm tief einritzen. Die Auberginen unter dem Grill im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen, bis sie beim Hineinpieksen weich sind.
  2. Die Auberginen abkühlen lassen und die lila Haut abziehen. Das Fruchtfleisch mit Joghurt, Salz und abgezogenem Knoblauch im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sesampaste dazugeben, nochmals kurz pürieren und alles mit Salz abschmecken.
  3. Das Mus zum Anrichten auf einen Teller geben und mit einem Löffelrücken Wellen hineindrücken. Die Tomate abspülen und mit einem scharfen Messer spiralförmig schälen. Die Schale zu einer Rose zusammenrollen. Das Auberginenmus mit Paprikapulver, Öl, der Tomatenrose und Petersilienblättchen dekorieren.
Tipp Dazu: Fladenbrot.

Mehr Rezepte