VG-Wort Pixel

Auberginensalat mit Sesam-Dip

Auberginensalat mit Sesam-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Farbenfroh und gesund: Dieser Salat beweist, wie gut sich Auberginen, Radicchio, Tomaten und Minze miteinander kombinieren lassen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
3
Portionen

Aubergine (350 g)

EL EL Olivenöl

Salz

Radicchio (100 g)

Gramm Gramm Tomate

Stängel Stängel Minze

Dose Dosen Kichererbsen (120 g)

Gramm Gramm Sojajoghurt

EL EL Tahini (Sesam-Mus)

TL TL Ahornsirup

Zitrone

Cayennepfeffer


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl und ½ TL Salz verrühren und die Schnittflächen der Auberginen damit bestreichen. Auberginenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, 20 Minuten im Backofen backen.
  3. Inzwischen Radicchio putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten in Viertel oder Scheiben schneiden. Minze abspülen, Blätter abzupfen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  4. Sojajoghurt, 2 EL Wasser, Sesam-Mus, Ahornsirup und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  5. Alle Salatzutaten auf einer Platte anrichten, den Sesam-Dip darauf verteilen und die Minze darüberstreuen.

Mehr Rezepte