VG-Wort Pixel

Avocado-Eis mit Zuckermandeln

Avocado-Eis mit Zuckermandeln
Foto: Thomas Neckermann
Die Avocado kann auch süß – und zwar als Eis! Obendrauf drapieren wir leckere Zuckermandeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Gramm Gramm Mandel (geschält)

Gramm Gramm Zucker

Avocado (à 150 g der Sorte "Hass")

Milliliter Milliliter Limettensaft (frisch gepresst)

Dose Dosen Kondensmilch (gesüßt, 397 g)

Vanilleschote

Gramm Gramm Schlagsahne


Zubereitung

  1. Mandeln und Zucker in einer heißen Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. Herausnehmen und auf Backpapier abkühlen lassen. Avocados halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig aus den Schalenhälften lösen. Avocadoschalen von innen sofort mit etwas Limettensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  2. Etwa 185 g Avocadofruchtfleisch, Kondensmilch und den restlichen Limettensaft mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herauskratzen. Sahne und Vanillemark steif schlagen, unter das Avocadopüree heben. Avocadoschalen-Hälften randvoll mit Avocado- Eis füllen und ein paar Mandeln als "Kern" darauflegen. Für 3-4 Stunden einfrieren.
  3. Restliches Eis in einer mit Frischhaltefolie ausgelegten Kastenform einfrieren. Zum Servieren die Form stürzen, Folie entfernen. Restliche Mandeln hacken und darüberstreuen.
Tipp Wird das Eis über Nacht eingefroren, ist es sehr hart. Am besten etwa 20 Minuten vor dem Essen aus dem Tiefkühler nehmen.

Portionsangaben für 4 Avocadoschalen und 1 Kastenform.

Wir zeigen euch, wie ihr Eis selber machen könnt, und haben tolle Eisrezepte für jeden Geschmack.

Mehr Rezepte