VG-Wort Pixel

Avocado-Erbsen-Salat

Avocado-Erbsen-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Der Avocado-Erbsen-Salat ist mehr als ein grüner Salat: Kartoffelchips machen ihn so schön crispy ...
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stange Stangen Staudensellerie (etwa 250 g)

Gramm Gramm TK-Erbsen

Zitrone

Avocados

Schalotte

Stängel Stängel Basilikum

EL EL Orangensaft

EL EL Öl

TL TL Senf

Chilipulver

Zucker

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Aioli (Knoblauchmayonnaise; aus dem Glas)

Gramm Gramm Kartoffelchips

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Staudensellerie putzen, abspülen und in dünne Scheibchen schneiden. Erbsen in heißes Wasser geben und auftauen lassen. Zitrone auspressen. Avocados halbieren, entsteinen, schälen und in Scheiben schneiden. Avocadoscheiben mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Schalotte abziehen und würfeln. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  2. Orangensaft, Öl, Senf, Chilipulver, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und kräftig abschmecken. Staudensellerie, abgetropfte Erbsen, Avocadoscheiben, Schalotte, Basilikum und die Salatsoße vermengen. Aioli und Kartoffelchips zum Salat servieren.