VG-Wort Pixel

Avocado-Kichererbsen-Salat

Avocado-Kichererbsen-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Limette

1

rote Zwiebel

1

Mini Gurke

2

Stange Stangen Staudensellerie

1

Apfel (klein und rot)

1

Dose Dosen Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)

1

Bund Bund Dill (klein)

1

Avocado (270 g)

1

gestrichener TL gestrichene TL Sumach (oder Zitronenschale)

1

TL TL Chiliflocken

1

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch)

100

Gramm Gramm Joghurt

0.5

TL TL Zucker


Zubereitung

  1. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Zwiebel, Gurke, Sellerie und Apfel abspülen, trocken tupfen, eventuell schälen und klein würfeln. Mit Salz, Zucker, Limettensaft- und schale mischen.
  2. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. Den Dill abspülen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und fein hacken.
  3. Avocado halbieren, entkernen, das Fruchfleisch mit einem Teelöffel aus der Schale lösen. Avocado, Sumach, Chiliflocken, Olivenöl, Dill, Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Joghurt unterrühren und die Soße abschmecken.
  4. Gemüsewürfel, Kichererbsen und die Avocadosoße gut mischen. Den Salat nochmals mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Tipp Dazu geröstetes Brot, gegrillte Auberginenscheiben
Soll es vegan sein, Soja-Joghurt verwenden (gibt’s auch zuckerfrei).