VG-Wort Pixel

Avocado-Reis-Salat mit Garnelen

Avocado-Reis-Salat mit Garnelen
Foto: Celia Blum
Dieser Avocado-Reis-Salat mit Garnelen ist der Hit! Die cremige Avocado, der knackige Pak Choi in Kombination mit den Garnelen- himmlisch lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Enthält Schalen- Krustentiere, Low Carb

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Reis

Gramm Gramm Jasminreis

Gramm Gramm Reis (Roter Bio-Reis)

Zwiebel

EL EL Öl (neutral)

Milliliter Milliliter Geflügelfond

Gramm Gramm stückige Tomaten (aus der Dose)

EL EL Gewürzmischung (für Salate)

Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer

Garnelen

Bio-Limette

Stück Stück Garnelen (mit Kopf und Schale (à 65 g))

EL EL Olivenöl

Dip

Gramm Gramm Salatgurken

Stiel Stiele Minze

EL EL griechischer Joghurt (10 % Fett)

Avocado (reife)

Gramm Gramm Pak Choi

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Beide Reissorten

  2. In einer Schüssel mit Wasser bedecken, umrühren, 5 Minuten stehen lassen. In ein Sieb gießen, abtropfen lassen, den Vorgang wiederholen – dadurch wird die Stärke von den Reiskörnern abgewaschen.
  3. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Abgetropften Reis, Geflügelfond, gehackte Tomaten, „Wilde Hilde“ und Lorbeerblätter zu den Zwiebeln geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren, mit Deckel auf kleinster Stufe etwa 30 Minuten ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen und beide Reissorten gar sind.
  4. Für die Garnelen

  5. Limette heiß abspülen, halbieren und den Saft von einer Hälfte auspressen. Die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Garnelen mit einer Schere am Rücken aufschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit 2 El Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer mischen.
  6. Für den Dip

  7. Gurke putzen, abspülen, eventuell schälen und auf einer Haushaltsreibe fein raspeln. In eine Schüssel geben, salzen, umrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Gurkenraspel mit den Händen ausdrücken. Minze abspülen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Minze, Joghurt und Gurke verrühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch schälen und in Spalten schneiden. Pak Choi putzen, abspülen, vierteln. Garnelen aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Restliches Olivenöl (1 El) in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin etwa 3 Minuten von jeder Seite braten. 1 Minute vor Ende der Bratzeit Limettenscheiben und Pak Choi zufügen, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Reis mit einer Gabel auflockern, mit Garnelen, Limettenscheiben, Pak Choi und Avocado anrichten. Avocado mit etwas Pfeffer bestreuen. Joghurt-Dip dazu servieren.
Tipp Das Rezept gelingt auch mit anderen Reissorten. Diese nach Packungsangabe (unterschiedliche Garzeiten beachten) gar kochen.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2021 erschienen.