Avocado-Tomaten-Salat auf Knoblauch-Toast

Das Toastbrot in der Pfanne mit Butter und Knoblauch rösten – und dann wird gestapelt: Auf den Knoblauch-Toast kommen Avocado, Tomate, Rucola und Pinienkerne. 

Ähnlich lecker
ToastAvocadoTomateKnoblauchBrunchFingerfoodVorspeise
Zutaten
für Portionen
  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter (vegan)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL TK-Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Avocado
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 EL Balsamico Creme
  • Meersalz (grob)
  • Pfeffer (nach Belieben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Toastscheiben mit einem Servierring ausstechen.
  2. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Knoblauch schälen und dazu pressen. Petersilie und Salz hinzufügen.
  3. Die vier Toastkreise in die Pfanne legen und von beiden Seiten gut in der Knoblauch-Butter anrösten.
  4. Anschließend die Pinienkerne in der Pfanne anrösten.
  5. Die Avocado halbieren, den Stein herauslösen. Das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus der Schale heben und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, eine davon beiseitelegen. Restliche Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und den Rest ebenfalls in Würfel schneiden. Rucola waschen, putzen und gut abtropfen lassen.
  6. Jeweils 2 Toastkreise, die Hälfte der Avocado- und Tomatenwürfel und der Rucola mit Hilfe des Servierringes übereinanderschichten und mit Balsamico-Creme, Salz und Pfeffer würzen. Mit Pinienkernen bestreuen und mit der Tomate garnieren.
Tipp!

Für einen schönen Salat ist frisches und knackiges Gemüse ein Muss. Natürlich muss nicht jedes Salatblatt perfekt aussehen, aber achte darauf, dass alles Sichtbare wirklich frisch ist und keine hässlichen Stellen hat.

Salat einfach mal in einem Servierring stapeln, anstatt langweilig in eine Schüssel zu werfen. So bleiben die einzelnen Komponenten sehr gut erkennbar, was in einem durchgemischten Salat nicht immer einfach darzustellen ist.


Dieses Rezept stammt aus dem Buch "#Foodporn Basics: Wie du dein Essen perfekt anrichtest und fotografierst" von Ronja Pfuhl, erschienen im riva Verlag.

Hier zeigen wir euch die einzelnen Schritte für das Food-Styling.

Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!