Glutenfreie Plätzchen - einfach und köstlich

Glutenfreie Plätzchen sind optimal für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit - wie Zöliakie, Glutensensitivität oder Weizenallergie. Unsere Rezepte mit glutenfreien Mehl-Alternativen.

Themen in diesem Artikel
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Eigentlich fliegen in eurem Archiv noch viel mehr glutenfreie Rezepte herum! In dem eine oder anderem Plätzchenheft stand sogar: glutenfrei dabei... stöbert doch noch einmal! Bsp für gf Plätzchen: Schokobusserl, Kokosmarkronen (ohne oder mit gf Oblate), Mandelherzen...

    Und auch einige Rezepte kann man so schön in glutenfrei nachbackene... Ich habe ich an den Pfeffernüssen versucht und es hat klasse geklappt!



    http://kochenmitliebeaberohnegluten.blogspot.de/2012/11/pfeffernusse.html

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Kolleginnen der Redaktion,



    auf Glutenfrei-in-NRW.de haben wir zu diesen Rezepten eine Meldung online gestellt, dazu der Link:

    http://glutenfrei-in-nrw.de/presse-infos/unternehmen-news/55-frauenzeitschrift-brigitte-glutenfreie-backrezepte.html



    Mit kollegialen Grüßen



    Raimund Hesse

    Redaktion
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Übrigens enthalten normale Backoblaten auch Mehl. Da müsste man schon spezielle glutenfreie Backoblaten verwenden oder die Lebkuchen ganz ohne Oblaten backen. Dieser Hinweis sollte aber schon beim Rezept dabeistehen, wenn es als glutenfrei angepriesen wird.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Eat The Rich,



    Sie haben recht, die Bethmännchen enthalten Mehl. Das hätte uns in einer Strecke mit glutenfreien Rezepten nicht passieren dürfen! Wir bitten um Entschuldigung. Die anderen Rezepte enthalten selbstverständlich kein Mehl.



    Herzliche Grüße

    Ihr BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Karla, ich habe mir nur das erste Rezept angeschaut gehabt und dort wird Nehl als Zutat angegeben. Da ich durch meine Histaminintoleranz eh alle anderen rezepte für mich veregssen kann, schaute ich nicht weiter nach, ging aber davon aus, dass alle Rezepte mit Mehl sind. Und dann amcht es keinen Sinn hier groß mit Glutenfrei anzukommen und dann keine anwendungsbeispiele zu nennen.

    Da alle anderen rezepte, ich schaute jetztnach, ohne Mehl auskommen, brauchts natürlich auch keine Anwendungsbeispiele, nur macht das dann eigentlich auch keinen Sinn vorher von glutenfreien Mehlen zus chreiben, die anschließend keinerlei Verwendung finden. Das unterstrich meine meinung, es handele sich hier um stinknormale Rezepte und der glutenintolerante Leser bekommt hier eigentlich null Info :-)

    Ich hatte also schon meinen Grund zu meckern, wie Du siehst.



    lg, Eat The Rich

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Rezept-Newsletter

Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Glutenfreie Plätzchen - einfach und köstlich

Glutenfreie Plätzchen sind optimal für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit - wie Zöliakie, Glutensensitivität oder Weizenallergie. Unsere Rezepte mit glutenfreien Mehl-Alternativen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden