VG-Wort Pixel

Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt

Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt
Der Baiser-Kirschkuchen ist ganz und gar herzig! Das große Herz entsteht auf dem Backblech, das kleine Baiser-Herz darauf in der Backform. Die selbstgemachten Kokosraspel liegen auf Zuckerguss.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Klassiker

Zutaten

Für
1
Blech

Für den Kuchen

Fett (für das Backblech)

Mehl (für das Backblech)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Eier

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Milliliter Milliliter Milch

Prise Prisen Salz

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Glas Gläser Kirschen (à 350 g Abtropfgewicht)

Für die Verzierung

rote Speisefarbe

Eiweiße

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Puderzucker

TL TL Speisestärke

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Kokosraspeln

EL EL Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Rührteig

  2. 240 Gramm Zucker und Butter mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine so lange schlagen, bis die Butter ganz hell ist und sich der Zucker fast aufgelöst hat. Nach und nach die Eigelbe zugeben. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Buttermischung rühren. Eiweiß und Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Restlichen Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen, dabei ständig weiterschlagen.
  3. Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt
  4. Den Eischnee in drei Portionen vorsichtig mit einem Schneebesen unter den Teig heben. Zwei Drittel des Teiges auf eine gefettete und mit Mehl bestreute Fettpfanne geben.
  5. Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt
  6. Teig glatt streichen und zwei Drittel der abgetropften Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2 etwa 40 bis 50 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Butterbrotpaier abdecken. Restlichen Teig in eine Herzform (24 cm Größe, mindestens 1 Liter Inhalt) oder eine Springform (Ø 24 cm) geben und die restlichen Kirschen darauf verteilen. Die kleine Form bei gleicher Temperatur 40 Minuten backen.
  7. Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt
  8. Für die Verzierung

  9. Eiweiß steif schlagen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen und dabei weiterschlagen. Puderzucker und Stärke mischen und unterrühren. Sobald der kleine Kuchen nach etwa 40 Minuten aus dem Ofen kommt, die Baisermasse rundherum darauf streichen. Mit einer Kuchenpalette oder einem breiten Messer lange Spitzen ziehen. Den Kuchen wieder in den Ofen schieben und bei 100 Grad, Umluft 75 Grad, Gas Stufe 1 etwa 1 Stunde trocknen lassen. Kuchen abkühlen lassen.
  10. Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt
  11. Mit zugeschnittenen Schablonen ein großes und ein kleines Herz aus den beiden Teigen ausschneiden (sofern das kleinere nicht schon in Herzform war). Puderzucker und Zitronensaft verrühren und den Rand des großen Herzens damit bestreichen. Das kleine Baiser-Herz auf das große setzen. Torte auf ein großes Tablett oder eine Spannplatte legen. Vier Esslöffel Wasser und drei bis vier Tropfen Speisefarbe verrühren. Kokosraspel dazugeben und gut mischen. Die Kokosraspel auf ein Backblech streuen und im Backofen bei 75 Grad, Umluft 50 Grad, Gas Stufe 1 etwa 40 bis 50 Minuten trocknen lassen und dann auf den freien Rand des unteren Herzens streuen.
  12. Baiser-Kirschkuchen - Step by Step erklärt

Mehr Rezepte