Biskuitboden

Ein Biskuitboden ist der perfekte Kuchenboden, wenn es einmal schnell gehen muss – denn er ist in nur 30 Minuten fertig! Wir verraten euch das einfache Rezept.

Ähnlich lecker
Biskuit RezepteBiskuitkuchen RezepteBackenKuchenTorten
Zutaten
für Kuchen
  • 2 Bio-Eier
  • 2 EL Wasser
  • 75 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener TL Backpulver
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Eier und Wasser mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten cremig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und auf höchster Stufe weiterschlagen.
  3. Mehl, Stärke, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen, rüber den Teig sieben und vorsichtig unterheben.
  4. Eine Springform (22 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Teig für den Biskuitboden hineinfüllen und im Ofen etwa 15 Minuten backen.
  5. Den Biskuitboden herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.
Tipp!

Ihr könnt den Biskuitboden vor dem Backen mit gerösteten Mandeln bestreuen – die sorgen für das gewisse Etwas.

Noch mehr Rezepte