Brioches - das beste Rezept

Kein französisches Frühstück ohne Brioches! Mit unserem Rezept gelingen Ihnen Brioches backen wie aus Frankreich: luftig, buttrig, unwiderstehlich.

Zutaten für 2 Brioches

500 g Mehl (Type 550), 1 EL feines Meersalz, 1/2 Würfel frische Hefe (21 g), 60 g Zucker, 6 Eier (am besten Bio), 250 g weiche Butter

Brioches backen - so funktioniert's

Teig zu bereiten

Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. So wird der Teig später luftiger. Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker verrühren. Dabei löst sich die Hefe auf und wird flüssig.

Teig verkneten

Eier verquirlen (am besten sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben, damit die Hefe gut treiben kann) und mit der flüssigen Hefe zum Teig geben. Alles zusammen mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine gut verkneten.

Butter unterkneten

Die Butter in Würfeln nach und nach unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Teig über Nacht gehen lassen

Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch oder Frischhaltefolie abdecken, damit die Teigoberfläche nicht austrocknet und bröckelig wird. Im Kühlschrank über Nacht gehen lassen. Die lange Gehzeit ist nötig, damit sich die Hefe gut entwickeln kann und den Teig lockert.

Teig weiter gehen lassen

Am nächsten Tag den Teig kurz durchkneten und in eine andere, wärmere Schüssel geben. Abgedeckt etwa zwei weitere Stunden gehen lassen.

Brioches formen

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig halbieren und zu zwei länglichen Teigsträngen ziehen. Nebeneinander auf das Backpapier legen, und dabei etwas drehen, damit es leicht gezwirbelt aussieht. Genug Abstand zwischen den Brioches lassen, damit sie Platz zum Aufgehen haben. Abgedeckt nochmals etwa eine Stunde gehen lassen.

Brioches backen

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Brioches auf der unteren Schiene des Backofens etwa 45 Minuten backen. Sollte der Teig zu dunkel werden, mit einem Stück Backpapier abdecken. Heiße Brioches auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

1 Brioche hat ca. 2200 kcal, 52 g E, 127 g F, 213 g KH

Zeit

Zubereitung: 20 Minuten Backzeit: 45 Minuten Gehzeit: über Nacht + 3 Stunden

Tipps

Brioches lassen sich gut einfrieren. Sie schmecken besonders gut, wenn sie in Scheiben geschnitten und dann getoastet werden.

Videoempfehlung:

Geschirrtuch mit Blätterdruck DIY
Produktion: Marion Swoboda Fotos: Thomas Neckermann; Anke Politt
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Brioches backen
Brioches - das beste Rezept

Kein französisches Frühstück ohne Brioches! Mit unserem Rezept gelingen Ihnen Brioches backen wie aus Frankreich: luftig, buttrig, unwiderstehlich.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden