VG-Wort Pixel

Cranberry-Clafoutis

Cranberry-Clafoutis
Foto: Denise Gorenc
Ein Mix aus Auflauf und Kuchen: Klassisch wäre er mit Kirschen – bei uns kommen Superfood-Beeren in den Cranberry-Clafoutis, on top gibt's was Cremiges.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 735 kcal, Kohlenhydrate: 83 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TEIG

Vanilleschote

Gramm Gramm Schlagsahne

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Cranberrys (frisch, ersatzweise TK-Cranberrys)

EL EL brauner Zucker

Bio-Zitrone

Eier

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Backöl (oder Fett für die Form)

Puderzucker (zum Bestäuben)

MOHNSAHNE

Gramm Gramm Schlagsahne

Päckchen Päckchen Vanillezucker

TL TL Sahnesteif

Gramm Gramm Mohnback


Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Vanilleschote längs halbieren, mit einem spitzen Messer das Mark herauskratzen. Sahne, Milch, Vanillemark und -schote in einem Topf erhitzen. Kurz bevor die Mischung kocht, von der Kochstelle ziehen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Schote entfernen.
  3. Cranberrys verlesen, abspülen, trocken tupfen und mit dem Zucker mischen. In einer Pfanne unter Rühren etwa 2 Minuten erhitzen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben. Eier, Zucker und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers 4–5 Minuten hellcremig aufschlagen. Dann im Wechsel das Mehl und die abgekühlte Sahnemischung dazugeben.
  6. Eine Tarte-Form (etwa Ø 27 cm) mit dem Sprüh-Öl einfetten. Etwa die Hälfte der Cranberrys in der Form verteilen und den Teig darübergießen. Restliche Cranberrys in den Teig streuen.
  7. Die Form auf den Ofenrost stellen,auf die 2. Schiene von unten in den heißen Ofen schieben und den Clafoutis etwa 40 Minuten backen.
  8. FÜR DIE MOHNSAHNE

  9. Sahne, Vanillezucker und Sahnefestiger mit den Quirlen des Handrührers halbsteif schlagen. Dann den Mohn kurz unterheben. Cla-foutis dünn mit Puderzucker bestäuben, zusammen mit der Mohnsahne servieren – lauwarm schmeckt er am besten.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2021 erschienen.