VG-Wort Pixel

Cruffins mit Erdbeerfüllung

Cruffins mit Erdbeerfüllung
Foto: Tobias Pankrath
Der Name Cruffins setzt sich aus Croissant und Muffins zusammen. Sie zu backen verlangt etwas Geschick, doch der Aufwand für die Hefeteilchen lohnt sich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
12
Stück

Hefeteig

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

TL TL Trockenhefe

EL EL Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Salz

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Butter (weich)

Mehl (zum Bearbeiten)

Fett für die Formen

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

Füllung

Gramm Gramm Erdbeeren

TL TL Puderzucker

Gramm Gramm Mandelblätter

EL EL Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN HEFETEIG Mehl, Hefe, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel mischen. Milch und 100 g Butter in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen und rühren, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Die Milchmischung zum Mehl gießen und mit den Knethaken des Handrührers etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen weitere 7–8 Minuten kräftig kneten.
  3. Hefeteig wieder in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen etwa verdoppelt hat.
  4. Eine Muffinform mit 12 Mulden gut fetten. Die Schokolade auf einer Küchenreibe fein reiben.
  5. Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz mit den Händen kneten und in 6 gleich große Teigstücke teilen. Jedes Stück auf wenig Mehl zu einem Rechteck (40 x 15 cm) ausrollen. Die restliche Butter gleichmäßig auf den 6 ausgerollten Teigrechtecken verstreichen und die Schokoladenraspel darauf verteilen. Teigstücke von den Längsseiten fest aufrollen, sodass 40 cm lange Rollen entstehen.
  6. Die Teigrollen längs halbieren und jeden Teigstrang vorsichtig zu einem Knoten verschlingen, dabei darauf achten, dass die Schnittseite nach oben zeigt. Jeden Teigknoten in eine Muffinmulde legen. Den Hefeteig nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  8. Die Muffinform auf den Ofenrost stellen und die Cruffins auf der 2. Schiene von unten im heißen Ofen etwa 25–30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter noch in den Förmchen lauwarm abkühlen lassen.
  9. FÜR DIE FÜLLUNG Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen, in etwa ½ cm große Würfel schneiden und mit dem Puderzucker mischen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten rösten und zu den Erdbeeren geben.
  10. Die Cruffins vorsichtig aus den Förmchen lösen, waagerecht halbieren und mit den Erdbeeren füllen. Mit etwas Puderzucker bestäuben und möglichst frisch servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2021 erschienen.