VG-Wort Pixel

Dinkel-Scones mit Sahne und Erdbeercreme

Dinkel-Scones mit Sahne und Erdbeercreme
Foto: Thomas Neckermann
Die Dinkel-Scones sind perfekt für ein leckeres Frühstück oder als Beilage zum Tee. Als Aufstrich dienen dabei eine Erdbeercreme und Sahne.
Fertig in 1 Stunde ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
22
Stück

Für die Scones

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

TL TL Weinsteinbackpulver

Salz

Gramm Gramm Butter (kalt)

TL TL (Vanillepaste)

EL EL brauner Zucker

Milliliter Milliliter Buttermilch

EL EL Milch (zum Bestreichen)

Dinkelmehl (zum Bearbeiten)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Erdbeeren (evtl. TK)

Gramm Gramm Erdbeer Fruchtaufstrich (passiert)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Scones

  2. Mehl, Backpulver und ¼ TL Salz mischen. Butter klein würfeln. Mit Vanillepaste und 3 EL Zucker zum Mehl geben, mit den Händen zügig zu Streuseln kneten. Buttermilch zufügen, mit den Händen kurz (sonst wird der Teig zäh) zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  4. Teig auf wenig Mehl mit den Händen zu einem 2½ cm dicken Teigfladen flach drücken. Mit einem Glas (Ø 5 cm) dicht an dicht Taler daraus ausstechen, den Rand des Glases immer wieder in Mehl tauchen. Glas beim Ausstechen nicht drehen (siehe Tipp). Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Teigreste nur kurz zusammenkneten, wieder flach drücken und ausstechen. Alle Scones sorgfältig mit Milch bestreichen und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12–15 Minuten hellbraun backen. Scones auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und putzen. Beeren halbieren und mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Frucht¬aufstrich mischen und zu Scones und Schlagsahne servieren. Noch lauwarm schmecken die Scones am besten.
Tipp Anders als man es vom Plätzchenausstechen gewohnt ist, das Glas beim Ausstechen nicht drehen, sonst verziehen sich die Scones beim Backen und werden nicht so schön rund.

Dieses Rezept ist in Heft 6/2020 erschienen.


Mehr Rezepte