VG-Wort Pixel

Erdbeer-Tartelettes mit Vanillecreme

Erdbeer-Tartelettes mit Vanillecreme
Foto: Tobias Pankrath
Zu den Erdbeer-Tartelettes mit Vanillecreme gibt es Melissenzucker: Die Zitronenmelisse bringt leicht herbe und frische Noten auf die Törtchen – und schönes Grün.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
10
Stück

Tartelettes

Gramm Gramm Butter (kalt)

Gramm Gramm Zucker

Salz

Gramm Gramm Mehl

Backöl (oder weiche Butter für die Förmchen)

Mehl (zum Ausrollen)

Eiweiß

Füllung

Eigelb

Gramm Gramm Speisestärke

Milliliter Milliliter Milch

Vanilleschote

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Erdbeeren (mittelgroße)

EL EL Aprikosenkonfitüre

Melissenzucker

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Gramm Gramm Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Butter in kleine Würfel schneiden. Zucker, 1 Prise Salz und Mehl mischen. Die Butterwürfel und 2 EL kaltes Wasser dazugeben und alles zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zu einem flachen Fladen formen und abgedeckt für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. 10 Tartelette-Förmchen mit Liftboden (Ø 10 cm) mit Backöl fetten. Teig in 10 gleich große Portionen teilen, jede auf wenig Mehl zu einem runden Fladen (Ø 12 cm) ausrollen. Die Förmchen mit je einem Teigfladen auslegen, dabei einen etwa 1 cm hohen Teigrand formen, Teig leicht andrücken.
  5. Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen und überstehenden Teig abschneiden. Förmchen auf den Ofenrost stellen und die Tartelettes auf der mittleren Schiene im heißen Ofen in etwa 20–25 Minuten goldbraun backen.
  6. Eiweiß mit einer Gabel verquirlen. Tartelettes aus dem Ofen nehmen und sofort dünn mit etwas Eiweiß bestreichen. Teigböden etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Förmchen lösen, auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  7. FÜR DIE FÜLLUNG

  8. Eigelb, Stärke und 200 ml Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen. Vanillemark, Zucker und 400 ml Milch in einem Topf aufkochen. Eigelbmilch unter Rühren dazugießen, bei mittlerer Hitze einmal kurz aufkochen lassen. Heiße Vanillecreme durch ein Sieb streichen und auf den abgekühlten Tartelettes verstreichen. Etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  9. FÜR DEN MELISSENZUCKER

  10. Die Zitronenmelisse abspülen, sehr gut trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und zusammen mit dem Zucker im Blitzhacker sehr fein zerkleinern.
  11. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen, halbieren oder vierteln und auf die Tartelettes legen. Konfitüre und 3 EL Wasser in einem Topf erhitzen, gut verrühren und eventuell durch ein Sieb streichen. Mit einem Pinsel dünn auf die Erdbeeren streichen. Tartelettes auf eine Kuchenplatte geben und mit Melissenzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2021 erschienen.