VG-Wort Pixel

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
Foto: hlphoto / Shutterstock
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ist unser Highlight für den Sommer: Cremig-fruchtig, genau so mögen wir die leckeren Früchtchen am liebsten!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker, ohne Alkohol

Zutaten

Für
12
Stück

Für den Teig:

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Gramm Gramm Margarine

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Eier

EL EL Milch

Für den Belag:

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Erdbeeren

Päckchen Päckchen Tortenguss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermengen. Dann Margarine, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Milch hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu einem homogenen Teig verrühren.
  2. Den Teig für den Erdbeerkuchen mit Vanillepudding in eine Springform (Ø 26 cm) füllen und bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten lang backen.
  3. Den Pudding nach Packungsangabe anrühren, allerdings nur 350 ml Milch dafür verwenden. Anschließend den Schmand in den noch warmen Pudding einrühren, so wird die Masse schön fest.
  4. Den Boden abkühlen lassen und dann den Pudding darauf verteilen.
  5. Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und die Früchte halbieren. Auf der Puddingmasse verteilen und anschließend den Kuchen mit Tortenguss überziehen.
Tipp Wer mag, kann den Erdbeerkuchen mit Vanillepudding zusätzlich mit gehobelten Mandeln verzieren.

Weitere Erdbeerkuchen-Varianten

Ihr könnt von Erdbeerkuchen in jeglicher Form nicht genug bekommen? Dann probiert doch mal diese Alternativen aus:

Erdbeertarte
© Thomas Neckermann

Erdbeertarte

Erdbeerkuchen schmeckt auch als Tarte: Die Creme ist eine Vanille-Mascarpone, oben drauf kommen ganze Erdbeeren und Pinienkerne.

Zum Rezept:Erdbeertarte

Erdbeertörtchen
© Erhan Inga/Shutterstock

Erdbeertörtchen

Diese Erdbeertörtchen werden aus Mürbeteig gemacht, darauf kommt eine Puddingcreme und – natürlich das Wichtigste – frische Erdbeeren. So schmeckt uns der Sommer!

Zum Rezept: Erdbeertörtchen

Erdbeer-Biskuitrolle
© Thomas Neckermann

Erdbeer-Biskuitrolle

Mit einer Biskuitrolle kann man nie etwas falsch machen. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwendiger, doch die macht der Geschmack allemal wett – und auch optisch ist sie ein echter Hingucker!  

Erdbeerkuchen vom Blech
© beats1/Shutterstock

Erdbeerkuchen vom Blech

Natürlich darf der klassische Blechkuchen nicht fehlen: Mit einem Boden aus Rührteig und einer leckeren Quarkcreme als Füllung ist er perfekt geeignet fürs Kuchenbuffet.

Bei uns findet ihr noch mehr Erdbeer-Rezepte, wie zum Beispiel Erdbeer-Tiramisu, Erdbeermarmelade oder Erdbeerbowle.


Mehr Rezepte