Erdbeerroulade

Als Erdbeerroulade bezeichnet man eine Biskuitrolle mit einer Erdbeer-Sahne-Füllung. Im Rezept erklären wir Schritt für Schritt, wie sie euch gelingt.

Zutaten

Scheiben

Für den Biskuitteig:

  • 5 Eier
  • 5 EL Wasser
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Mehl

Für die Füllung:

  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 150 Gramm Erdbeermarmelade
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

13 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Biskuit:

  1. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Wasser schaumig schlagen. Nach und nach 75 g Zucker und den Vanillezucker hinzugeben und so lange weiter rühren, bis eine helle, schaumige Masse entsteht.
  2. Das Eiweiß mit dem Salz steif aufschlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen und so lange verrühren, bis sich der Zucker auflöst.
  3. Den Eischnee unter die Eigelb-Zucker-Masse heben. Anschließend das Mehl auf die Teigmischung sieben und vorsichtig unterheben. Nicht zu lange rühren, damit die Luftbläschen erhalten bleiben.
  4. Den Teig für die Erdbeerroulade auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben in im Ofen bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen. Danach den Biskuitteig sofort an der langen Seite aufrollen und auskühlen lassen.

Füllung:

  1. Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit dem Sahnefestiger steif schlagen und den Vanillezucker hinzugeben. Anschließend die Erdbeeren unterrühren.
  2. Die Teigplatte vorsichtig abrollen und mit der Konfitüre bestreichen. Die Erdbeer-Sahne-Masse darauf verteilen und die Erdbeerroulade vorsichtig wieder aufrollen.
  3. Mit Puderzucker bestäuben und die Erdbeerroulade nach Belieben mit Erdbeeren garnieren.

Bei uns findet ihr weitere leckere Erdbeer-Rezepte, zum Beispiel für Erdbeerkuchen und Erdbeertorte. Außerdem haben wir vielfältige Rezepte für eine Biskuitrolle, unser Grundrezept für Biskuitteig sowie weitere Varianten der Erdbeerrolle bzw. Biskuitrolle mit Erdbeeren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!