VG-Wort Pixel

Erdnusskuchen aus der Pfanne

Erdnusskuchen aus der Pfanne
Foto: Thomas Neckermann
Bei diesem Rezept ersetzt eine Pfanne die Kuchenform – perfekt für einen leckeren Erdnusskuchen. Als kühles Topping haben wir eine Kugel Vanilleeis.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
5
Portionen
70

Gramm Gramm Mehl

0.5

TL TL Weinsteinbackpulver

70

Gramm Gramm Butter

100

Gramm Gramm Erdnussbutter

40

Gramm Gramm Zucker

1

Bio-Eigelb

100

Gramm Gramm Vanille (Vanillepaste)

60

Gramm Gramm Schokotropfen

4

EL EL Erdnüsse (geröstete Erdnusskerne)

(Back-Sprühöl für die Pfanne)

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3–4 vorheizen.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Butter, 60 g Erdnussbutter und Zucker mit den Quirlen das Handrührers schaumig aufschlagen.
  3. Eigelb und Vanillepaste unterschlagen. Mehlmischung und 2/3 der Schoko-Tröpfchen unterrühren. Teig in einer gefetteten ofenfesten Pfanne (Ø 24–26 cm) verteilen.
  4. Erdnüsse grob hacken. Restliche Erdnussbutter auf dem Teig verstreichen und mit den restlichen Schoko-Tröpfchen sowie der Hälfte der gehackten Erdnüsse bestreuen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene 20–25 Minuten backen.
  5. Noch warm mit den restlichen Erdnüssen bestreut servieren.
Tipp Dazu: Vanilleeis

Dieses Rezept ist in Heft 5/2020 erschienen.