VG-Wort Pixel

Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz
Foto: wsf-s / Shutterstock
Frankfurter Kranz ist ein echter Klassiker-Kuchen. Wir verraten, wie die Köstlichkeit aus Rührteig, Buttercreme und Krokant gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker

Zutaten

Für
16
Stück

Für den Teig:

230

Gramm Gramm Butter (weich; oder Margarine)

230

Gramm Gramm Zucker

4

Eier

1

Prise Prisen Salz

230

Gramm Gramm Mehl

0.5

TL TL Backpulver

Für die Buttercreme:

1

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

500

Milliliter Milliliter Milch

50

Gramm Gramm Zucker

200

Gramm Gramm Butter

50

Gramm Gramm Puderzucker

Außerdem:

1

Packung Packungen Haselnusskrokant (s. Tipp)

300

Gramm Gramm Johannisbeergelee

16

Stück Stück Belegkirschen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben, sodass eine glatte Masse entsteht. Eine Prise Salz in den Teig rühren.
  3. Mehl und Backpulver vorsichtig unter den Teig heben. Eine Kranzform (26 cm) einfetten und den Teig hinein füllen. Bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und aus der Form stürzen.
  4. Für die Buttercreme:

  5. Das Puddingpulver mit 6 EL von der Milch und dem Zucker anrühren. Die übrige Milch aufkochen, das angerührte Pulver einrühren und unter stetigem Rühren erneut aufkochen lassen. Den Pudding vollständig erkalten lassen.
  6. Anschließend die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen und mit dem Pudding vermengen. Etwa ein Drittel der Creme zum Bestreichen zur Seite stellen.
  7. Den Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden, sodass man drei Böden erhält. Das Gelee auf dem unteren und mittleren Boden verstreichen.
  8. Die Hälfte der übrig gebliebenen Buttercreme auf den unteren Tortenboden geben, den zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Den Rest der Creme auf dem mittleren Boden verstreichen und den letzten Boden als Deckel aufsetzen.
  9. Den Frankfurter Kranz rundherum mit der Buttercreme einstreichen und mithilfe eines Spritzbeutels kleine Tupfer auf den Kuchen setzen. Diese mit den Kirschen belegen und den Frankfurter Kranz mit Krokant bestreuen.
Tipp Wer mag, kann auch Krokant selber machen und wir zeigen euch das Grundrezept für Buttercreme.