VG-Wort Pixel

Glühweinschnitten

Glühweinschnitten
Foto: Anatolii Riepin / Shutterstock
Glühweinschnitten passen perfekt zum Adventskaffee – im Rezept zeigen wir euch, wie ihr sie ganz leicht backen könnt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Eier

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Schokolade

Milliliter Milliliter Glühwein

Gramm Gramm Schokoladenkuvertüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Glühweinschnitten zunächst Butter und Zucker etwa 15 Minuten cremig schlagen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Eier einzeln zur Buttermischung geben. Mehl und klein gehackte Schokolade mischen und locker unterheben.
  4. Den Glühwein dazugießen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Eine rechteckige Backform oder ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig einfüllen.
  6. Die Glühweinschnitten auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  7. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen.
Tipp Ihr könnt die Glühweinschnitten auch mit einer rosafarbenen Zuckerglasur überziehen. Dafür 250 g Puderzucker mit ca. 5 EL Glühwein verrühren und auf dem Kuchen verteilen.