VG-Wort Pixel

Haferflocken-Beeren-Tarte

Haferflocken-Beeren-Tarte
Foto: Celia Blum
Auf den Mehl-Flocken-Schoko-Boden der Haferflocken-Beeren-Tarte kommt eine Creme aus Frischkäse, Schmand und Konfitüre. Früchte und Blüten rufen dann noch ganz laut: "Frühling!"
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 315 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
12
Stück

TEIG

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Schokolade (65 % Kakao)

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Haferflocken (fein)

Gramm Gramm brauner Zucker

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm gemahlene Haselnüsse

Mehl (und Fett für die Form, wahlweise Sprühöl)

CREME

Vanilleschote

Eier

Gramm Gramm Schmand (24 % Fett)

Gramm Gramm Frischkäse

Gramm Gramm Konfitüre (Waldfrucht)

BELAG

Gramm Gramm Beerenmischung (frisch, z.B. Heidel-, Him- und Brombeeren)

essbare Blüten (z. B. Hornveilchen oder Stiefmütterchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Butter zerlassen. Schokolade hacken. Mehl, Haferflocken, Zucker, Salz, gehackte Schokolade und Nüsse mischen. Flüssige Butter zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  3. Teig in der gefetteten Tarteform (Ø 24 cm) verteilen, mit den Händen gleichmäßig andrücken, dabei rundum einen etwa 2 cm hohen Teigrand formen. Teig für 30 Minuten kalt stellen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  5. FÜR DIE CREME

  6. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen und mit den restlichen Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. Creme auf den Tarteboden geben, Form auf den Ofenrost stellen. Tarte im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 30–35 Minuten backen. He- rausnehmen, etwa 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  7. FÜR DEN BELAG

  8. Beeren verlesen, evtl. abspülen und trocken tupfen. Auf der Tarte verteilen und mit den Blüten dekorieren.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2021 erschienen.