VG-Wort Pixel

Halloween-Kürbis-Pie

Halloween-Kürbis-Pie
Foto: Just Spices
Dieser Halloween-Kürbis-Pie ist perfekt für ein schauriges Dinner. Die pikante Füllung besteht aus Kürbis und Hackfleisch – eure Gäste werden es lieben!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion


Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm Kürbis (geschält und entkernt)

Zwiebel

Knoblauchzehe

Stängel Stängel Petersilie

rote Paprika

EL EL Pflanzenöl

Gramm Gramm Rinderhackfleisch

Prise Prisen Kürbisgewürz (z. B. von Just Spices)

Dose Dosen stückige Tomaten

Ei

Stück Stück Quiche-Teig (rund, aus dem Kühlregal)

Eigelb


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  2. Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprika, die Zwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren 5 Minuten anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Anschließend den Kürbis hinzugeben und mit anbraten. Nun noch die Tomaten zerkleinern und mit der Petersilie untermischen. Die Masse mit dem Kürbisgewürz pikant abschmecken, dann die Eier verquirlen und unterrühren.
  4. Die Form mit einer Lage Quiche-Teig auslegen, dabei einen hohen Rand formen. Die Kürbis-Fleisch-Masse darauf geben und glatt streichen. Die zweite Lage Teig auf die Füllung legen und mit einem spitzen Messer Augen, Nase und Mund herausschneiden.
  5. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen und den Halloween-Pie 45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen und servieren.

Mehr Rezepte